Sie sind hier:  Europahaus  > Aktuelles

30.01.2020 - 13:19 Uhr

GameAreas,
Sa. 15.02.2020, 14.30–19.00
So. 16.02.2020, 14.00–17.30

Was ist GameAreas? GameAreas ist eine „non-Profit“ Veranstaltung für spielebegeistere Menschen jeden Alters! Von klassischen Brett- und Kartenspielen über Konsolen und Videospiele bis zum RC-Simulator ist für FANs von Digital- und Analogmedien vieles dabei. In unterschiedlichen Bereichen „Areas“ können Besucher Neues oder Altbekanntes erleben. Das Mitmachen und Ausprobieren steht hier an erster Stelle. Gerade Gruppenerlebnisse liegen uns sehr am Herzen. Von „Werwölfe“ bis „Just Dance“ ist jede Menge dabei. Spaß und Neugier sind wichtige Elemente.

Wer steckt hinter GameAreas?

Das private Projekt wurde 2018 von Kevin M. Heyd und Jannes Thiele ins Leben gerufen.
Der Grundgedanke ist, dass GameAreas nicht auf einen Ort oder eine Location festgelegt ist, sondern überall stattfinden kann. Die größtenteils private Sammlung an Utensilien können also überall aufgestellt und ausprobiert werden. Mit Hilfe von lokalen Partnern und Sponsoren sollen die Unkosten getragen werden.

Die diesjährige GameAreas wird in Kooperation mit dem Europahaus Aurich und Jugendamt des Landkreises Aurich durchgeführt.

 

Für wen ist GameAreas etwas?

Eine direkte Zielgruppe sprechen wir nicht an.
Anhand der bisherigen Besucher*innen würden wir aber schätzen, dass die Zielgruppe zwischen
15 – 35 Jahren liegt. Aber wir freuen und immer über spielebegeistere Menschen jeden Alters.

 

 


 

 



IMPRESSUM© C-CONSULTING MEDIA GMBH