Sie sind hier:  Europahaus  > Über uns  > Mitarbeite...  > Freiwillig...

.

Freiwillige von 2017/2018

Hallo, ich bin Émilie Godesar. Ich werde im Juli 19 Jahre alt.

Ich komme aus Belgien, aus Ostbelgien, dem deutschsprachigem Teil Belgiens.

Ich habe im April 2019 mein europäisches Jahr hier im Europahaus gestartet und werde nun für 12 Monate in Aurich bleiben.

Ich bin froh mich für dieses Haus entschieden zu haben, da ich hier viele Möglichkeiten habe, meinen Horizont zu erweitern in dem ich mehr über Politik, Ökologie, Kultur, usw.. lernen kann.

Persönlich interessiere ich mich sehr für gesellschaftliche Themen wie Gleichberechtigung und Feminismus. Mein Ziel ist es, in diesen Bereichen etwas eigenes (z.B. ein Projekt, Workshop,..) auf die Beine zu stellen.

Mein Abitur habe ich in Wirtschaft und Office Management gemacht. In meiner Freizeit mache ich gerne Musik. Gemeinsam mit meiner Schwester schreibe ich eigene Lieder, bei denen ich singe und sie den Gitarren und Zweitstimmen Part übernimmt.

Ich freue mich in meinem EVS-Jahr Neues zu erfahren, andere Menschen kennenzulernen und bin einfach gespannt zu sehen wie ich mich in dieser Zeit weiterentwickeln werde. :-)

 


 

Hallo, oder „Moin“, wie man hier oben sagt.

Ich bin Frauke Nickel, 18 Jahre alt und die nächsten 12 Monate werde ich im Europahaus Aurich mein Freiwilliges ökologisches Jahr (FöJ) absolvieren. Mein Anreiz und Motivation dazu entspringt meiner persönlichen Überzeugung.

Teil einer Gesellschaft zu sein, die sich verantwortungsbewusst mit Zukunft und dem Gedanken der Bildung auseinandersetzt – das ist, was mich begeistert und ich mitgestalten möchte. In dem nächsten Jahr werde ich die Seminare und Tagungen vorbereiten und teilweise durchführen, somit habe ich einen vielfältigen Aufgabenbereich. Ich hoffe neue Einblicke und Erfahrungen sammeln zu können, dass sich meine Persönlichkeit weiterentwickelt.

In meiner Freizeit musiziere ich und wirke auch in einigen musikalischen Ensembles mit. Zudem verbringe ich viel Zeit mit Freunden und lese auch mal gerne ein Buch. Wichtig sind mir außerdem meine ehrenamtlichen Tätigkeiten mit Kindern/Jugendlichen in der Kirche und den Pfadfindern.

Durch meinen Freiwilligendient im Europahaus erhoffe ich mir neue Erfahrungen und Einblicke in das außerschulische Bildungssystem. Ich möchte meinen Horizont erweitern, in meiner Meinung standfester werden und meine Persönlichkeit weiterentwickeln.

 


 

 

 



 

IMPRESSUM© C-CONSULTING MEDIA GMBH